News//Events//Social Media//Blog//Karriere//
English
Montag, 06. Februar 2017 14:32 Alter: 259 Tag(e)

Atlassian User Group: Vortrag „Analyse von JIRA-Workflows mit Process Mining“ von Holger Hagen

Atlassian User Group: Holger Hagen hält Vortrag "Analyse von JIRA-Workflows mit Process Mining"

Atlassian User Group: Holger Hagen hält Vortrag "Analyse von JIRA-Workflows mit Process Mining"

Am 21. März 2017 findet die Atlassian User Group in Karlsruhe statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird unser Senior Managing Consultant Holger Hagen einen interessanten Vortrag zum Thema „Analyse von JIRA-Workflows mit Process Mining“ in der PTV Group in Karlsruhe halten. Seien Sie dabei und knüpfen Sie wichtige Kontakte!

Abstract

In JIRA lassen sich Tickets, Anforderungen und vieles mehr in Form von Issues einfach und effizient verwalten. Der Ablauf dieser Issues durch das System wird durch Workflows in Form von Status und Transitionen definiert. Dabei kann man individuell entscheiden, ob diese Abläufe sehr einfach gehalten werden sollen, oder ob spezifische Workflows eingerichtet werden, die der Methodik und der Organisation des Unternehmens entsprechend Rechnung tragen. Im Idealfall helfen diese Workflows effizient bei der Abwicklung der anstehenden Aufgaben.

Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, ob der von Ihnen abgebildete Workflow eigentlich auch in dem Sinn genutzt wird, wie er geplant wurde? Wissen Sie, ob der Workflow die Benutzer tatsächlich unterstützt oder nicht in der Praxis eher hinderlich ist oder sogar umgangen wird? Haben Sie schon einmal versucht, auf Basis der Informationen in JIRA zu erkennen, an welchen Stellen es im Ablauf noch Optimierungspotenziale gibt?

Alle diese Fragen können sehr einfach und elegant mit Hilfe von Process Mining-Technologien beantwortet werden. Im Mittelpunkt steht dabei nicht so sehr das „Mining“, da JIRA die Daten bereits strukturiert anbietet, sondern die mit der Technologie bzw. der Methodik verbundenen Visualisierungstechniken. Dieser Vortrag möchte Ihnen diesen Ansatz vorstellen und zeigen, wie schnell diese Methodik in der Praxis angewendet werden kann.

Lassen Sie sich überraschen, welche neuen Perspektiven dieser Ansatz für ihre Workflows bietet. Wir freuen uns auf Sie!

>> Zur Website