News//Events//Social Media//Blog//Karriere//

Was verstehen wir unter Architektur?


Definitionen des Begriffs Architektur in der IT und der Softwareentwicklung gibt es viele. Wir aber finden keine die ausreichend ist. Daher sagen wir, dass zur Architektur alles zählt, was uns hilft, Komplexität handhabbar zu machen und Strukturen zu schaffen, die es ermöglichen, die (vor allem auch nicht-funktionalen) Anforderungen an die IT-Systeme umzusetzen. Architekturentscheidungen haben weitreichende Konsequenzen auf viele Bereiche des Softwareentwicklungsprozesses. Daher diskutieren wir über Architektur mit den verschiedensten Spezialisten der NovaTec, die Expertise in Bereichen wie Performance Optimierung oder Test Automatisierung haben oder auch in der Einführung agiler Methoden, um Wechselwirkungen zu verstehen und für unsere Kunden ganzheitliche Lösungen zu finden.

Wann ist eine Architektur „richtig“?


Ganz einfach: Wenn sie ihren Zweck erfüllt. Denn Architektur ist kein Selbstzweck und auch keine Wissenschaft im Elfenbeinturm und so verstehen auch wir Architektur. Egal auf welcher Flughöhe wir an einer Architektur arbeiten, ob wir mit unseren Kunden die Bebauung einer Anwendungslandschaft planen, die Struktur für eine (verteilte) Anwendung im eigenen Rechenzentrum entwerfen oder ob diese in der Cloud laufen soll: Es geht dabei immer um Anforderungen, für die passende Architekturstile ausgewählt werden müssen. Dazu diskutieren unsere Experten regelmäßig (und auch gerne mal leidenschaftlich) über verschiedene Architekturstile wie serviceorientierte Architekturen und Microservices. Sie bewerten dabei die Vielzahl an Trends und Hypes und erarbeiten umsetzbare Lösungen für unsere Kunden.

Wie sorge ich dafür, dass Architektur gelebt wird?


Architektur muss vor allem auch kommuniziert, gelebt und geprüft werden. Denn was nützt die schönste Architektur, wenn sie nicht im Team und damit auch nicht in der Software ankommt? Auch dabei unterstützen wir unsere Kunden, z.B. mit Methoden und Werkzeugen zur Architekturdokumentation und zur automatischen Architekturanalyse und –kontrolle.

Und was mache ich mit existierenden Anwendungen?


Viele Projekte starten heutzutage nicht auf der grünen Wiese. Viel Geld und Zeit ist in Systeme geflossen, die weiterentwickelt und um Features für neue Anforderungen ergänzt wurden. Oftmals sind dies große, monolithische Systeme, die unternehmenskritische Prozesse und Funktionen unterstützen und daher nicht von heute auf morgen ersetzt werden können - und auch (oft) nicht müssen! Denn die Architektur lässt sich auch hier evolutionär weiterentwickeln, sei es durch schrittweise Modularisierung oder internes, schrittweises Refactoring. Unsere Experten helfen Ihnen dabei mit Respekt für das Existierende und die darin eingeflossene Arbeit und Anstrengungen Wege für eine schrittweise Modernisierung zu finden.

Auszug aus unserer Kundenliste

  • Commerzbank AG
  • GEHE Pharma Handel GmbH

Ansprechpartner

Lars Dülfer

Ihr Ansprechpartner für IT Architecture

Lars Dülfer

Competence Area Manager

Telefon: +49 711 22040-700

Wenn Sie darüber diskutieren möchten oder konkrete Aufgabenstellungen haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Downloads

Informationsmaterial

In unserem Downloadbereich finden Sie weiterführendes Infomaterial sowie alle zur Verfügung stehenden Success Stories zum kostenfreien Download. Gerne stellen wir Ihnen alle Broschüren auf Anfrage auch in gedruckter Form zur Verfügung.