News//Events//Social Media//Blog//Karriere//
English
Freitag, 24. November 2017 10:12 Alter: 240 Tag(e)

Spende für die Elterninitiative Herzkranker Kinder e. V. Tübingen - ELHKE

In der kinderkardiologischen Station der Crona-Klinik in Tübingen übergab Michael Schuchart, Geschäftsführer der NovaTec Consulting GmbH, am 17. November 2017 einen Spendenscheck über 2.500 Euro an die Elterninitiative Herzkranker Kinder e.V. Tübingen, ELHKE.

Michael Schuchart, Geschäftsführer NovaTec Consulting GmbH übergibt den Spendenscheck an Frau Andler, Mitgründerin der ELHKE.   Übergabe unseres Spendenschecks auf der kinderkardiologischen Station der Crona-Klinik Tübingen.

Frau Anneliese Andler, Mitgründerin von ELHKE, nahm die Spende freudig entgegen. Mit dieser Spendenaktion möchte NovaTec dazu beitragen, dass herzkranke Kinder und Jugendliche medizinisch noch besser als bisher versorgt werden können.

Wir unterstützen mit einem Teil unserer Weihnachtsspende die Elterninitiative Herzkranker Kinder e. V. Tübingen (ELHKE).Mit zahlreichen Projekten unterstützt ELHKE direkt und indirekt betroffene Familien und hilft Ihnen sich den Herausforderungen der Krankheit zu stellen. Gerade durch solche Spenden können beispielsweise Klinikclowns jede Woche in der Kinderkardiologie bei den kleinen Patienten für Aufmunterung sorgen. Außerdem leistet der Verein Finanzierungshilfen, um neue Geräte für die Kinderkardiologie bereit zu stellen. Auch die einzige Sozialarbeiterstelle in der Kinderkardiologie wird durch ELHKE bezuschusst, damit der Stellenumfang erhalten werden kann.

Der gespendete Betrag ist Teil der Weihnachtsspende der NovaTec, die insgesamt 8.000 Euro beträgt und seit einigen Jahren anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden an bedürftige Organisationen vergeben wird. Die Empfänger der diesjährigen Weihnachtsspende wurden von den Mitarbeitern der NovaTec vorgeschlagen und mittels Abstimmung ausgewählt.

„Mit der Spende möchten wir Kinder und Jugendliche, die ein schweres Schicksal erlitten haben, unterstützen. Und gleichzeitig wollen wir damit soziale Verantwortung übernehmen“, erklärte Michael Schuchart im Namen der gesamten Belegschaft der NovaTec bei der Scheckübergabe an Frau Andler. „Besonders beeindruckt hat uns die sehr menschliche und freundliche Atmosphäre auf der Station, die auch dank der Arbeit von ELHKE gar keinen typischen Krankenhauscharakter besitzt“.

„ELHKE unterstützt seit 30 Jahren die Familien bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenssituation und ist dabei auf viele freiwillige Spenden angewiesen. Wir danken der NovaTec für Ihre großzügige Unterstützung und Ermutigung“, freut sich Anneliese Andler über die Spende der NovaTec.