04. Juni 2018

12. Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC) in Griechenland

Im schönen Kreta kann man nicht nur einen tollen Urlaub erleben, sondern sich auch zum Beispiel auf dem 12. Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC) weiterbilden. Unsere Kollegin Dr. Marigianna Skouradaki freut sich schon auf ihre Session „Microservices orchestration with BPM“ am 29. Juni 2018.

Das 12. Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC) vom 24. – 29. Juni 2018 auf Kreta dient vor allem Professoren, Studierenden und interessierte Unternehmen zum Erfahrungsaustausch von aktuellen Themen rund um „Service-Oriented Computing“. Unsere NovaTec-Kollegin Dr. Marigianna Skouradaki aus dem Business Process Management Team tritt die Reise nach Griechenland an und wird dort am 29. Juni 2018 (12:00 – 12:30 Uhr) ihre Session „Microservices orchestration with BPM“ vorstellen.

Im Kontext der Verbreitung von Microservices als Architekturstil wird auch die Rolle und der Nutzen von Business Process Management (BPM) neu diskutiert. Verfechter der Microservice-Architekturen sehen keinen Platz mehr für die Orchestrierung von Services über eine BPM Middleware. Dabei wird die BPM Middleware als „smart pipe“ betrachtet – als zentrale Komponente, die die vollständige Kontrolle über das gesamte System hat. Dies widerspricht den etablierten Prinzipien von Microservice-Architekturen.

In der Zwischenzeit haben führende Vertreter der Microservice-Welt (z. B. Netflix und Amazon) und auch einige BPM-Hersteller (z. B. Camunda) eigene Orchestrierungskomponenten erstellt und eingeführt, um aufkommenden Herausforderungen in Microservice-Architekturen zu begegnen.

In dieser Präsentation werden wir diese Herausforderungen heraus arbeiten und Einsatzgebiete identifizieren, in denen BPM immer noch oder wieder eine wichtige Rolle in solchen Architekturen spielen kann. Und es wird gezeigt, wie die neuen Orchestrierungskomponenten eingesetzt werden können, ohne gegen die Microservice-Prinzipien zu verstoßen.

>> Zur Session von Dr. Marigianna Skouradaki


12th Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC) in Greece

Beautiful Crete offers not only a great place for vacation, but also an excellent opportunity to extend your knowledge at the 12th Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC). Our colleague Dr. Marigianna Skouradaki is looking forward to her session „”Microservices orchestration with BPM“ on the 29th of June.

On the 12th Symposium and Summer School On Service-Oriented Computing (SummerSOC) from 24th till 29th in Crete Professors, students and interested companies are exchanging experiences of current topics around ”Service-Oriented Computing“. Our NovaTec colleague Dr. Marigianna Skouradaki from Business Process Management team will travel to Greece to hold a session ”Microservices orchestration with BPM“ on 29th of June (11:00 – 11:30 pm).

The rise of microservices has caused many debates regarding the role of Business Process Management (BPM) in such architectures. Microservices advocates argue against the orchestration of microservices with a BPM middleware.

A classical BPM middleware is thought to act as a „smart pipe“ that owns the complete control of the overall ecosystem behavior.

This contradicts the well-established principles of microservices architectures.In the meantime, technological leaders in the area of microservices (e. g., Netflix, Amazon) and BPM (e. g., Camunda) introduce microservices orchestrators in order to tackle emerging challenges in microservices architectures.

In this presentation we identify the circumstances under which the usage of BPM becomes a valuable choice in a microservices architecture, and she demonstrates how a microservices orchestrator can be used in a microservices-friendly way.

>> Session by Dr. Marigianna Skouradaki

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung