19. September 2018

„Agil, aber sicher!“ – Andreas Falk auf der heise devSec

Software sicher zu gestalten stellt jedes Unternehmen vor eine große Herausforderung. Um sich hier besser für die Zukunft zu wappnen, lädt die heise devSec vom 16. - 18. Oktober 2018 nach Heidelberg ein.
Novatec_Andreas-Falk

Sich mit Experten über aktuelle Themen austauschen und vernetzen – Das ist uns als Novatec sehr wichtig, um up to date zu bleiben und dann mit dem Kunden seinen perfect flow herausarbeiten zu können.

Aktueller Fokus vieler Unternehmen ist die sichere Gestaltung ihrer verwendeten Software, was aber häufig nur schwer zu erreichen ist. Genau hier möchte die heise devSec mit ihrem Konferenzformat Abhilfe verschaffen und Security-Experten an einen Tisch bringen.

Aber, wie sieht es mit dem Aspekt der Sicherheit in Ihrem agilen Entwicklungsprozess aus? In diesen Projekten wird die Thematik immer noch sehr vernachlässigt. Die Sicherheit soll stattdessen kurz vor Produktivsetzung durch den Penetrationstester in die Software „hineingetestet“ werden.

Unser Kollege Andreas Falk ist auch bei der heise devSec dabei und wird am 17. Oktober 2018 (13:20 Uhr – 14:00 Uhr) in seinem Vortrag „Agil, aber sicher!“ vorstellen, wie entsprechende Aktivitäten wie unter anderem Threat Modeling, „Secure Coding“ und automatisiertes Security-Testing in den agilen Entwicklungsprozess integriert werden können, damit in jedem Sprint ein „sicheres“ potenziell auslieferbares Inkrement entsteht. Lassen Sie sich von Andreas Falk inspirieren!

>> Zum Vortrag von Andreas Falk
>> Mehr Infos zur heise devSec

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung