25. Juli 2019

Die Kundin ist Königin... aber auch Ingenieurin

In Teams zu arbeiten ist nicht nur produktiver, sondern auch zufriedenstellend für jeden einzelnen Kollegen. Doch die Team-Leads sind vor allem in der IT Branche in Männerhand. Nicht nur die Panda GmbH möchte das ändern.

Was genau verbindet eigentlich Pandas und Frauen in Führungspositionen in Deutschland? Sie sind selten. Zum Glück sind Frauen in der Führungsetage aber nicht vom Aussterben bedroht. Die Panda Community wünscht sich aber mehr von dieser Spezies und engagiert sich für Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir finden, ein guter Grund mit zu machen! Unsere Kollegin Paoli Izquierdo präsentierte deshalb am 20. Juli 2019 bei der PANDA Tech & <Software /> in Stuttgart ihren Impulsvortrag „Die Kundin ist Königin… aber auch Ingenieurin!“.

„Leadership bedeutet für mich eine Atmosphäre zu schaffen, wo jeder sich in der Lage fühlt seine Meinung offen äußern zu können und weißt, dass er unabhängig von Position, Seniorität oder Geschlecht zugehört und ernst genommen wird. Denn durch Respekt und Vertrauen kann man den Mut haben innovative Ideen zu teilen und dann gemeinsam weiterentwickeln und umsetzen.“ – Paoli Izquierdo, Principal Software Engineer

Was der Wandel in der IT für Frauen bedeutet

Startups bringen durch Agilität, Digitalisierung und Automatisierung innovative Produkte und Dienste schnell auf den Markt. Um mithalten zu können wandeln sich etablierte Unternehmen in agile Tech-Unternehmen um. Konkurrenz entsteht und zwar, um uns als Kundinnen zu gewinnen. Wir werden gehört, ernst genommen und können tatsächlich die Entwicklung eines Produktes durch unser Feedback beeinflussen. Aber was bedeutet dieser Wandel für Frauen, wenn die Tech-Branche von Männer dominiert ist? Mit ihrem Vortrag wollte Paoli einen Impuls geben, und dazu animieren, dass Frauen ihre Stärke zeigen und ihre Führungspositionen einfordern.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung