14. Dezember 2018

Messen und optimieren Sie das digitale Kundenerlebnis mit APM!

Sie wollen das digitale Kundenerlebnis mit Application Performance Management messen und optimieren? Dann sichern Sie sich gleich ein Exemplar des eBooks „Das digitale Kundenerlebnis optimieren mit APM“ von unserem Kollegen Stefan Siegl, der dies zusammen mit André van Hoorn von der Universität Stuttgart entwickelt hat.
Coverbild_News_eBook-Das-digitale-Kundenerlebnis-optimieren-mit-APM_StefanSiegl_20181214

Application Performance Management (APM) ist eine Kerndisziplin des IT-Betriebs und zielt auf ein angemessenes Leistungsniveau im Betrieb ab. APM umfasst Verfahren, Techniken und Werkzeuge zur kontinuierlichen Überwachung des Zustands einer Anwendung und dessen Verwendung sowie zum Erfassen, Diagnostizieren und Auflösen von leistungsbezogenen Problemen bei der Verwendung der überwachten Daten.

Dabei ist es wichtig, APM nicht auf das Backend des Systems zu beschränken, welches in Rechenzentren gehostet wird, sondern eine ganzheitliche Sichtweise zu erhalten.

Unabhängig von der tatsächlichen technischen Realisierung der Werkzeuge beinhaltet APM die vier Aktivitäten, die im eBook „Das digitale Kundenerlebnis optimieren mit APM“ von Stefan Siegl zusammen mit André van Hoorn aus der Universität Stuttgart erläutert werden:

1. Sammlung von Leistungsmessungen
2. Extraktion von leistungsrelevanten Systeminformationen
3. Visualisierung von APM-Informationen
4. Interpretation und Verwendung der Daten

Darüber hinaus erhalten Sie als Leser einen Überblick über die Landschaft der APM-Tools und erfahren mehr über die Herausforderungen, auf die APM als Disziplin und APM ausgerichtet ist.

Sichern Sie sich gleich ein Exemplar!

>> Zum eBook „Das digitale Kundenerlebnis optimieren mit APM“

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung