08. Mai 2019

Serverless Computing auf dem Java Forum Stuttgart

In der Softwareentwicklung ist nichts so beständig wie der Wandel: Die letzten Jahre waren geprägt vom Microservice-Trend und der damit verbundenen Abkehr von schwergewichtigen, monolithischen Anwendungen hin zu kleineren, cloud-basierten Services und zuletzt zu Serverless Computing. Wir gehen mit auf die Reise und geben beim Java Forum Stuttgart wichtige Tipps.

Zum letzten Mal vor dem großen Umbau verwandelt sich die Liederhalle Stuttgart beim Java Forum Stuttgart am 04. Juli 2019 noch mal in eine Hochburg für Softwareentwickler.

Als langjähriger Event-Partner geben wir nicht nur an unserem Messestand, sondern auch mit unseren zwei Fachvorträgen unsere Erfahrungen weiter. So sind sie bestens für den ständigen Wandel in der Softwareentwicklung gewappnet.

Schritt für Schritt zum Ziel mit Cloud Foundry und Kubernetes

Gehen Sie mit unseren Kollegen Thorsten Jakoby und Matthias Haeussler am 04. Juli 2019 (09:50 – 10:35 Uhr) in der Session „PaaSts?! Live Migration eines JavaEE Monolithen zu verschiedenen Cloud Plattformen“ auf Migrationsreise: Schritt für Schritt werden monolithischen WebSphere Anwendung zu Cloud Foundry und Kubernetes. Dabei beginnen sie mit der Anwendung laufend in der WebSphere Umgebung und enden mit einer migrierten App auf einer Cloud Plattform. Nun zeigen sie auf dem Java Forum – basierend auf ihrem konzeptionellen Vortrag aus dem Jahr 2018, den sie unter anderem auf der Cloud Foundry Summit, WJAX und OOP gehalten haben – wie die Konzepte umgesetzt werden können.

Battle of the JVM-Microframeworks

In letzter Zeit gewinnen Microframeworks auf Basis der JVM wie beispielsweise Micronaut, Javalin, KTor oder Spring Fu an Bedeutung. Aber warum? Sie zeichnen sich insbesondere durch eine kurze Startzeit und einen geringen Speicherverbrauch aus. Das macht sie nicht nur für die effiziente Entwicklung von Microservices interessant, sondern auch für Serverless Computing. Im Vortrag „Size does matter! The battle of the JVM-Microframeworks“ am 04. Juli 2019 (14:30 – 15:15 Uhr) stellt unser Kollege Christian Schwörer JVM-Microframeworks und mögliche Einsatzszenarien vor. Dazu erläutert er verschiedene Frameworks anhand konkreter (Code-)Beispiele.

Worauf warten Sie noch? Mit uns sind Sie bereit für die nächsten Trends in der Softwareentwicklung!

>> Zum Vortrag von Thorsten Jakoby und Matthias Haeussler
>> Zum Vortrag von Christian Schwörer

>> Mehr Infos zum Java Forum Stuttgart

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung