28. November 2019

Wie Sie Maschinen in moderne, automatisierte Geschäftsprozesse einbinden

Sie fragen sich, wie End-to-End Geschäftsprozesse in der Industrie schneller, flexibler und kostengünstiger gemacht werden können?

Wenn der Ingenieur von Automatisierung spricht meint er häufig Maschinen. Fragt man den IT-Spezialisten ist Automatisierung eine Workflow-Technologie. So richtig spannend wird es, wenn beide aufeinander treffen. Aber: Wie können Sie Ihre Geschäftsprozesse nun wirklich automatisieren? Und wie können Sie Maschinen in diese modernen Prozesse integrieren?

Anhand von zwei konkreten Anwendungsfällen sprachen wir am 21. November 2019 zusammen mit dem BVMW, MINAUTICS und den Teilnehmern über diese Fragen:

  • Produktionsprozess, der vollständig digitalisiert wird – von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung
  • Selbstständig initiierter Wartungsprozess auf Basis der Maschinendaten

Die Anwendungsfälle wurden umgesetzt am Beispiel einer Maschinensteuerung, die in einen softwareseitigen Prozess eingebunden wurde. Darüber hinaus erläuterten wir, wie Maschinen flexibel an Prozesse angebunden werden können.

Für ein besseres Verständnis der Potenziale, die sich aus dem verbesserten Zusammenspiel der Maschinensteuerungen und der daraus entstehenden Daten mit einem modernen, automatisierten Geschäftsprozessmanagement ergeben, beantworteten wir abschließend die Frage, welche Rolle Geschäftsprozesse in der Industrie 4.0 bei Ihnen spielen können.