Der Ein-Tages-Kurs bietet einen perfekten Einstieg in das Agile Requirements Engineering und behandelt wichtige Bausteine, um die agile Softwareentwicklung optimal zu unterstützen. Die Themen wie z. B. User Stories und Story Mapping werden an Hand von praktischen Übungen vertieft und angewendet. Der Kurs ist deshalb ideal für Product Owner, Teammitglieder und alle weiteren Mitarbeiter, die mit Anforderungen im Unternehmen umgehen.

Termine

Wir bieten diese Schulung derzeit nur als Individualschulung an. Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner und vereinbaren Sie einen Individualtermin, mit ihren gewünschten Kursinhalten an Ihrem Wunschort.

Gerne schulen wir Sie auch in unseren Räumlichkeiten in Stuttgart, Berlin, Frankfurt, Hamburg und München und passen auch die Kurssprache auf Ihren Wunsch hin an. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Kursinhalte

  • Wesentliche Merkmale des agilen Requirements Engineering
  • Herausforderungen für das Requirements Engineering im agilen Kontext
  • Was ist Projekterfolg und wie definiere ich die Zielstellung?
  • Integration der Tätigkeiten in den Gesamtablauf der agilen Softwareentwicklung  (z. B. Scrum, Kanban)
  • Behavior Driven Development (BDD)
  • User Stories: Konzept, Inhalte und Qualitätsmerkmale: Gute Stories, schlechte Stories
  • Akzeptanzkriterien, Akzeptanztests und der Beitrag von Specification by Example (SbE) zur Vermeidung von Missverständnissen
  • Der Lebenszyklus von User Stories
  • Epics, User Stories, Tasks
  • Backlogmanagement mit Story Mapping: Das Produkt Backlog im Überblick behalten
  • Das Minimum Viable Product (MVP) und Produktreleases
  • Überblick über weitere wichtige Methoden im Bereich ARE / Business Agility


Kursdauer:
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zielgruppe

Diese Schulung wird allen Personen, die für die Ausarbeitung und Spezifikation von Anforderungen in agilen Projekten verantwortlich sind, empfohlen. Dies betrifft vor allem Product Owner und alle Mitarbeiter, die mit Anforderungen zu tun haben.

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt 700 € zzgl. MwSt. inklusive Kursunterlagen und Verpfle­gung während des Kurses. Zudem erstellen wir für Sie auf Anfrage gerne Teilnahmebescheinigungen.

Bei Anmeldungen 30 Tage vor Kursbeginn können wir Ihnen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10% gewähren. Wenn Sie mehr als einen Teilnehmer anmelden wollen, können wir Ihnen zudem attraktive Gruppenrabatte anbieten.

Bei Stornierung bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% der Teilnehmergebühr erhoben. Im Falle einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnehmergebühr.  Falls die Schulung nicht zustande kommt, erhalten Sie 14 Tage vor Kursbeginn eine entsprechende Information. Wird eine Schulung aus organisatorischen Gründen seitens Novatec abgesagt, werden die Teilnehmergebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber Novatec sind ausgeschlossen.

Ihr Ansprechpartner

Harald Müller

Managing Consultant
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.Zur Datenschutzerklärung