Die Weihnachtsspende 2018 bei Novatec:

12
eingereichte Projekte
8.000
Euro Spendengelder
149
abgegebene Stimmen für die Weihnachtsspende

The perfect flow – in der Arbeit wie im Leben

Bei Novatec verbinden wir das Weihnachtsfest mit einer traditionellen Weihnachtsspende. Statt Weihnachtsgeschenken für Kunden spenden wir seit einigen Jahren an bedürftige Organisationen und freuen uns mit unserer Spende einen kleinen Beitrag zu leisten.

2017 waren erstmals alle Mitarbeiter aufgefordert ihr persönliches Herzensprojekt vorzuschlagen, bei Novatec für dieses zu werben und dann abzustimmen. Nach diesem erfolgreichen Start in 2017 war klar, dass dieses Konzept auch 2018 fortgesetzt werden sollte! Es wurden wieder zahlreiche Projekte vorgeschlagen und am Ende der Abstimmungsphase dürfen sich drei Paten mit ihren förderungswürdigen Projekten über unsere Weihnachtsspende freuen.

In diesem Jahr unterstützen wir folgende Einrichtungen:

Das Blaue Haus Stuttgart

Eines der Projekte, das wir in diesem Jahr mit unserer Weihnachtsspende unterstützen, ist das „Blaue Haus“ in Stuttgart, welches dem Förderkreis krebskranke Kinder e.V. gehört. Am 04. Dezember 2018 übergaben wir den Spendenscheck über 2.000 Euro.

Wir unterstützen in diesem Jahr den Förderkreis krebskranke Kinder e.V.

Am 04. Dezember 2018 begrüßten wir Cornelia Völklein und Prof. Stefan Nägele vom Förderkreis krebskranke Kinder e.V. in unserer Hauptniederlassung in Leinfelden-Echterdingen. Gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Konrad Pfeilsticker überreichte unsere Projekt-Patin Jasmin Thurner-Zinsstag den Spendenscheck an Prof. Dr. Stefan Nägele (1. Vorsitzender des Förderkreises) sowie Cornelia Völklein (Geschäftsführerin).

Wir übergaben in Leinfelden-Echterdingen den Spendenscheck für das Blaue Haus Stuttgart.

„Mit dieser Spende wollen wir Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen unterstützen und sie in dieser schwierigen Situation nicht alleine lassen. Es ist uns wichtig, den Förderkreis in seiner tollen Arbeit zu unterstützen und einen Teil zu dessen gemeinnützigem Engagement beizutragen, in dem wir bei der Umsetzung seines Familienprojektes behilflich sind. Der Geldbetrag fließt in den Familien-Fonds und kommt damit direkt betroffenen Kindern und deren Familien zugute“, betonen Konrad Pfeilsticker und Jasmin Thurner-Zinsstag im Namen der gesamten Belegschaft von Novatec.

Was ist das Blaue Haus in Stuttgart?

Der Förderkreis unterstützt verschiedene kinderonkologische Einrichtungen und betreibt unter anderem das Blaue Haus in Stuttgart. Der Beginn dieses außergewöhnlichen Projekts war 2009, als das Gebäude gekauft und Schritt für Schritt mit privatwirtschaftlichen Spenden renoviert. Für Familien krebskranker Kinder ist das Blaue Haus ein Zuhause auf Zeit. Auf 900 Quadratmetern, verteilt auf drei Etagen, stehen den Betroffenen 17 Appartements zur Verfügung. Das Blaue Haus ist nur einen Katzensprung vom neuen Olgahospital entfernt, so dass die Angehörigen während der Behandlungszeit ihrer Liebsten in der Nähe wohnen können.

„Da sich der Betrieb des Blauen Hauses fast ausschließlich aus Spenden finanziert, freuen wir uns sehr über die Unterstützung der Novatec GmbH. Nur so ist es uns möglich den Familien dauerhaft ein Zuhause auf Zeit zu bieten, in dem sie in dieser schwierigen Lebenssituation zur Ruhe kommen und Kraft tanken können“, freute sich Prof. Dr. Stefan Nägele über die Spende von Novatec.

 

Das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden

Das Kinderhospiz der Bärenherz Stiftung in Wiesbaden.
Der Erinnerungsgarten des Kinderhospizes in Wiesbaden.

Das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden ist ein weiteres Projekt, das wir mit der diesjährigen Weihnachtsspende unterstützen. Am 04. Dezember 2018 überreichten Oliver Berger und Kai Kuckein den Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro.

Das Kinderhospiz der Bärenherz Stiftung in Wiesbaden war Teil unserer diesjährigen Weihnachtsspende.

Unsere zweite Weihnachtsspende geht in diesem Jahr an das Kinderhospiz der Bärenherz Stiftung in Wiesbaden. Am 04. Dezember 2018 machten sich Kai Kuckein sowie der Leiter unserer Niederlassungen in Frankfurt und Zweibrücken, Dr. Oliver Berger, auf den Weg nach Wiesbaden. Dort überreichten sie den Spendenscheck an Marie-Christin Kunz vom Kinderhospiz in Wiesbaden. Alles ins Rollen brachte unser Mitarbeiter Kai Kuckein, der auf das Kinderhospiz aufmerksam machte und für seinen Vorschlag die Zustimmung vieler Novatec-Mitarbeiter gewann.

Wir übergaben den Spendenscheck im Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden.

„Ich kenne das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden seit der Grundschule und habe es schon bei anderen Spendenveranstaltungen unterstützt. Mit unserer Spende wollen wir die Familienzimmer im Kinderhospiz fördern, die zur Entlastung der betroffenen Eltern eine wichtige Rolle spielen,“ verdeutlichte Kai Kuckein von Novatec.

Über das Kinderhospiz in Wiesbaden

Das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden betreut und pflegt Kinder mit einer schweren Krankheit. Dabei stellen die Mitarbeiter vor Ort mit größtem Einsatz ein breites Angebot für Betroffene auf die Beine. Von der ärztlichen Versorgung über therapeutische Angebote bis hin zur palliativen Pflege unterstützt das Kinderhospiz an vielen Stellen. Bei einer solchen schweren Erkrankung kommen auch für das familiäre Umfeld viele Fragen auf. Welche Betreuung ist die beste für mein Kind? Welche finanziellen Herausforderungen kommen auf mich zu? Das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden begleitet betroffene Familien in dieser schweren Zeit und leistet damit großartige Arbeit.

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Weihnachtsspende der Firma Novatec GmbH. Mit dieser Spende helfen Sie uns, schwerstkranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen“, betonte Marie-Christin Kunz vom Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden.

KikE Tübingen

Für unsere Mitarbeiter war klar: KikE – Hilfe für Kinder krebskranker Eltern leistet außergewöhnliche Arbeit! Wir unterstützen dieses Projekt und überreichten im Rahmen der Weihnachtsspende am 04. Dezember 2018 den Spendenscheck über 3.000 Euro in Tübingen.

Wenn Eltern an Krebs erkranken, sind auch deren Kinder mit einer neuen Situation konfrontiert. Beide Seiten stellen sich viele Fragen: Was ist mit Mama und Papa los? Wie rede ich mit meinem Kind über Krebs? Das Tumorzentrum – CCC Tübingen unterstützt mit dem Projekt KikE: Hilfe für Kinder krebskranker Eltern“ Familien in dieser schwierigen Zeit.

Für die Kinder aus den betroffenen Familien gibt es abwechslungsreiche Angeboten. Neben Tagesausflügen in einen Klettergarten, gibt es auch die Möglichkeit an speziellen Kunsttherapien teilzunehmen. Für betroffene Eltern organisiert KikE  regelmäßige Treffen, in denen man sich offen austauschen kann. Der psychoonkologischen Dienst und die psychosoziale Krebsberatungsstelle des Tübinger Tumorzentrums stehen den Betroffenen jederzeit beratend zur Seite.

Wir übergaben bei KikE den Spendenscheck in Tübingen.

„Ich habe  „KiKe“ durch betroffene Familien kennen gelernt und habe dort erlebt, wie wichtig dieses Angebot ist und wie sehr es geschätzt wird. Eltern und Kinder finden in einer Situation, die ihr ganzes Leben plötzlich auf den Kopf stellt, hier jederzeit Rat und Hilfe. Besonders das gemeinsame Wochenende ist eine Auszeit von einem durch Krankheit und Tod geprägten Alltag,“ bekräftige Dorothea Kölle.

Wir unterstützen mit unserer Spende die wichtige Arbeit von KikE

Für unsere Mitarbeiterin Dorothea Kölle, die die Patin für dieses Projekt ist, war klar, dass das Projekt eine finanzielle Unterstützung verdient. Ihren Vorschlag unterstützten zahlreiche Novatec-Mitarbeiter und so überreichte sie am 04. Dezember 2018 zusammen mit unserem Geschäftsführer Hans-Dieter Brenner den Spendenscheck über 3.000 Euro. Beide machten sich in der Tübinger Einrichtung ein Bild vor Ort und waren über den Einsatz der Menschen von KikE begeistert!

„Das rein spendenfinanzierte Projekt „KikE – Hilfe für Kinder krebskranker Eltern“ hilft Familien, bei denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Wenn Eltern Krebs haben, geht es Kindern und Jugendlichen oft nicht gut. Sie haben viele Ängste und manchmal müssen sie auch von einem Elternteil Abschied nehmen. In diesen schweren Zeiten bietet KikE Unterstützung an. Im Namen des KikE-Teams bedankte sich Silke Schnell, Fundraising Manager am Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart, bei der Novatec Consultung GmbH für ihre großzügige Unterstützung,“ betonte Frau Schnell, Fundraising Manager am Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart.

Wir waren bei KikE in Tübingen bei der Weihnachtsspende.
Wir übergaben in Tübingen den Scheck für die Weihnachtsspende 2018.

Die Projekte der Weihnachtsspende 2017

Erfahren Sie hier, welche Projekte wir im Jahr 2017 unterstützt haben.

Spende für die Elterninitiative Herzkranker Kinder e. V. Tübingen - ELHKE

17. November 2017

 

In der kinderkardiologischen Station der Crona-Klinik in Tübingen übergab Michael Schuchart, Geschäftsführer der Novatec Consulting GmbH, am 17. November 2017 einen Spendenscheck über 2.500 Euro an die Elterninitiative Herzkranker Kinder e.V. Tübingen, ELHKE.

„Mit der Spende möchten wir Kinder und Jugendliche, die ein schweres Schicksal erlitten haben, unterstützen. Und gleichzeitig wollen wir damit soziale Verantwortung übernehmen“, erklärte Michael Schuchart im Namen der gesamten Belegschaft der Novatec bei der Scheckübergabe an Frau Andler. „Besonders beeindruckt hat uns die sehr menschliche und freundliche Atmosphäre auf der Station, die auch dank der Arbeit von ELHKE gar keinen typischen Krankenhauscharakter besitzt“.

„ELHKE unterstützt seit 30 Jahren die Familien bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenssituation und ist dabei auf viele freiwillige Spenden angewiesen. Wir danken der Novatec für Ihre großzügige Unterstützung und Ermutigung“, freut sich Anneliese Andler über die Spende der NovaTec.

Novatec spendet an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V.

24. November 2017

Im Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder in Tübingen übergab Hans-Dieter Brenner, Geschäftsführer der Novatec Consulting GmbH, am 24. November 2017 einen Spendenscheck über 3.000 Euro an den Förderverein.

„Mit unserer Spende möchten wir den krebskranken Kindern und Jugendlichen sowie den Angehörigen in ihrer schwierigen Situation Mut, Hilfe und Hoffnung geben – ganz nach dem Motto des Fördervereins.”, erklärte Hans-Dieter Brenner im Namen der gesamten Belegschaft der NovaTec bei der Scheckübergabe an Herrn Hofmann. „Die ausgesprochen herzliche Atmosphäre im Elternhaus hat mich darin bestärkt, dass wir mit dem Förderverein genau die richtige Organisation für unsere Spende ausgewählt haben.”.

„Ihre Spende ist ein ganz wichtiger Baustein für unsere Hilfe für die Eltern in unserem Elternhaus und in unserem Familienhaus. Ohne die großzügige Unterstützung unserer Spender könnten wir diese Hilfe nicht leisten. Dafür noch einmal herzlichen Dank!”, freut sich Anton Hofmann über die Spende der Novatec.

NovaTec spendet an Future 4 Kids e.V. für das Projekt Gesundes Frühstück

14. Dezember 2017

Im Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) im Stadtteil Hallschlag in Bad-Cannstatt übergab Michael Schuchart, Geschäftsführer der Novatec Consulting GmbH, am 14. Dezember 2017 einen Spendenscheck über 2.500 Euro an Future 4 Kids e.V. Diese Spendenaktion der Novatec ermöglicht ein Jahr lang ein gesundes Frühstück für alle im KiFaZ betreuten Kinder. Die Spende wurde von Frau Yvonne Pfister, Leiterin des KiFaZ, Susanne Pollich, Kita integrierte Praxisberaterin der KiFaZ, sowie Stefanie Liebig, Geschäftsstellenleiterin bei Future 4 Kids e.V., mit großer Freude entgegengenommen.

„Uns ist es wichtig, dass unser finanzielles Engagement ganz unmittelbar den Kindern zugutekommt. Vor Ort konnten wir direkt miterleben, welche Verbesserung und wieviel Dankbarkeit aus unserer Spende erwächst”, erklärte Michael Schuchart im Namen der gesamten Belegschaft der Novatec bei der Scheckübergabe an Future 4 Kids. „Wir finden das Konzept, die Eltern in das Angebot zu integrieren und auch in die Verantwortung zu nehmen klasse. Da wird das Projekt Gesundes Frühstücken direkt in die Familie getragen” ergänzt Christine Schmitt, Leiterin Marketing & Kommunikation der Novatec.

„Liebe Frau Schmitt, lieber Herr Schuchart, vielen Dank für Ihr wunderbares Engagement! Ein großes Dankeschön auch an Ihre Mitarbeiter, denn sie haben für Future 4 Kids e.V. abgestimmt und somit diese Patenschaft möglich gemacht. Toll, dass Sie selber vor Ort waren, und sich die Zeit für diesen lustigen Morgenkreis genommen haben. Ich glaube, Sie hatten genauso viel Spaß und Freude wie ich!”, freut sich Stefanie Liebig über die Spende der Novatec.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung