Mehr Drive in die Abläufe bringen

Wenn Sie nicht über den eigenen Tellerrand hinaussehen, haben Sie das Nachsehen. Das gilt erst recht in der Softwareentwicklung. Schließlich müssen innovative Anwendungen nicht nur in Rekordzeit entwickelt, sondern auch zeitnah und fehlerfrei bereitgestellt werden.

Aus unserer Erfahrung klappt das am besten, wenn Softwareentwickler (Development) und Systemadministratoren (Operations) Hand in Hand arbeiten – immer mit dem Ziel „Continuous Integration & Continuous Delivery“ (CI/CD) vor Augen. Denn Automatisierung spart nicht nur Kosten, sondern beschleunigt den Prozess und erhöht die Qualität Ihres Softwareprodukts nachhaltig. So lassen sich Abhängigkeiten zu umliegenden Systemen besser aufbrechen und auftretende Probleme „auf dem kurzen Dienstweg“ zügig beseitigen.

Um den Grundgedanken von DevOps in Ihrer Unternehmenskultur zu verankern, ist nicht nur ein Umdenken erforderlich. Es gilt auch, bestehende Prozesse und Abläufe neu zu ordnen. Heben Sie mit uns die Automation und Kommunikation zwischen Entwicklern und IT-Betrieb auf ein neues Level. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der Werkzeuge. Unser Anspruch: Mit uns finden Sie die individuell beste Lösung zur Integration Ihrer Entwicklungs-Pipeline in Ihr bestehendes Application Lifecycle Management.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Kahlhöfer

Managing Consultant
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung