26. Juni 2019

Agile Leadership in Hardware Development - Learn & Lead

Hardwareentwicklung und agile Methoden sind nicht gut vereinbar glauben Sie? Wir werden Ihnen auf unserer Konferenz Learn & Lead „Agile Leadership in Hardware Development“ am 20. November 2019 mit jeder Menge Praxisbeispielen zeigen, dass die zwei Komponenten miteinander harmonisieren.

Agile Strategiearbeit in der Produktion. Hardwareentwicklung in der Praxis. Der Weg zum digitalen Startup. Auswirkung Führungskräfte auf die Produktentwicklung in der Hardware – All das sind Themen der Learn & Lead Konferenz am 20. November 2019 unter dem Motto Agile Leadership in Hardware Development im Bernhäuser Forst Filderstadt.

Ab 09:00 Uhr treffen Sie hier auf Gleichgesinnte, die sich mit Ihnen austauschen wollen. Ab 10:00 Uhr teilen Paul Takken, Björn Stelter, Timm Coerrens, Joachim Pfeffer und unser Kollege Stefan Mieth ihre Praxiserfahrungen mit Ihnen.

Als Warm-Up nach dem Mittagessen wartet dann noch eine kleine Überraschung auf Sie. Wie bereits im letzten Jahr wird Juliane Pilster die Vorträge live scribbeln und so auf ihrer Leinwand für Sie festhalten.

Wie Sie agil in der Produktion arbeiten

Große Produktionsunternehmen – insbesondere aus der Automobilindustrie – stehen derzeit vor einer großen Herausforderung.

Wie können sie Veränderungen wie beispielsweise neue Umsatzmodelle oder KI vorhersehen? Der Erfolg liegt in der Zusammenstellung eines agilen, multidisziplinären Teams aus vielen Bereichen des Unternehmens, unabhängig von der Hierarchie. Es liefert der Organisation gemeinsame Szenarien und konkrete Ideen, wie sie solche Veränderungen mit hoher Geschwindigkeit antizipieren kann.

Paul Takken ist selbständiger Agile Consultant und erklärt in seinem Vortrag „Agile Strategiearbeit in der Produktion” (10:00 – 11:00 Uhr) mit anschließender Diskussionsrunde, wie man dies konkretisieren kann und welche Hindernisse und Lehren er gelernt hat.

Der Weg zum digitalen Startup

Viele mittelständische (Maschinenbau-)Unternehmen kämpfen mit Problemstellungen wie der digitalen Transformation und damit eine Verlagerung des Kerngeschäfts in Richtung Software, die VUCA-World, neue Wettbewerber aus anderen Branchen und sich schneller verändernde Märkte.

Björn Stelter und Timm Coerrens der HESS Cash Systems GmbH & Co. KG zeigen in ihrer Session „Fortschritt ist der Weg vom Primitiven über das Komplizierte zum Einfachen. Oder: Wie wir unser ‚digital Startup‘ gefunden haben.” (11:30 – 12:30 Uhr), wie sie als Führungskräfte mit diesen Herausforderungen umgehen und was ihnen bei der Transformation bislang am besten geholfen hat.

Produktentwicklung in der Praxis

Agile Ansätze wie Scrum sind zum Standard in der Softwareentwicklung geworden. Wenn es darum geht, physische Produkte agil zu entwickeln, teilen sich jedoch die Meinungen.

Im Vortrag „Praxiserfahrungen agile Produktentwicklung” (14:30 – 15:30 Uhr) wird Joachim Pfeffer von derpeppair GmbH seine Erfahrungen teilen. Anhand von Praxisbeispielen zeigt er dabei auf, wie Unternehmen heute Kanban und Scrum erfolgreich bei der Entwicklung von physischen Produkten einsetzen. Ebenso geht Joachim darauf ein, wo die Grenzen agiler Ansätze in diesen Branchen liegen und wie auf Rahmenbedingungen, wie beispielsweise funktionale Sicherheit oder Prozess-Reifegradmodelle eingegangen werden kann.

Wie wirkt sich Führung auf die Produktentwicklung aus?

Was passiert mit Produkten, wenn der falsche Führungsstil zur Anwendung kommt?

Unser Kollege Stefan Mieth erklärt Ihnen in seiner Session „Wie kommt die Unterschrift ins Gehäuse? – Wie sich Führung auf die Produktentwicklung auswirkt” (16:00 – 16:30 Uhr), warum in manchen Produkten Unterschriften der Entwickler sind, und andere ohne ein solch markantes Merkmal auf den Markt kommen. Zudem erklärt er, was getan werden kann, um die eigene Produktentwicklung zu verbessern.

Highlight: Sketchnotes der Vorträge

Juliane Pilster wird die Inhalte der Vorträge als Sketchnotes live auf einem großformatigen Poster festhalten.

Lassen Sie sich von uns inspirieren und finden Sie auf der Learn & Lead Konferenz heraus, wie gut Hardwareentwicklung und agile Methoden miteinander harmonisieren – Melden Sie sich am besten gleich an!

>> Details zum Bernhäuser Forst Filderstadt

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung