24. April 2019

Mixed Reality – Wie werden wir zukünftig leben und arbeiten?

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen auf dem Sofa. In der linken Hand ein Smoothie. In der rechten Hand halten Sie einen Stift, mit dem Sie in der Luft etwas zeichnen. Sie fragen sich, wo ist der gute alte Laptop? Den brauchen Sie vielleicht in Zukunft nicht mehr.

Wie werden wir wohl in Zukunft leben und arbeiten? Wie schnell werden sich neue Technologien durchsetzen und welche werden das sein? Was wird dies für Auswirkungen auf unseren Arbeitsplatz oder unser zu Hause haben? Auch wir sind gespannt, haben mit unserem Kollegen Carsten Humm aber eine Koryphäe, die uns mit den neuesten Trends füttert. Neulich zum Beispiel war er zu Besuch bei Microsoft in Seattle und konnte dort die HoloLens 2 begutachten.

Nun wagt er auf der SEACON im Hyperion Hotel Hamburg einen Blick in die nächsten Jahre des Lebens und Arbeitens, vor allem mit Computern. Denn, sie werden zukünftig anders wie gewohnt aussehen. Auch mit den neuen Generationen der Mixed-Reality-Brillen können wir virtuelle, dreidimensionale Objekte ortsbezogen und dauerhaft im Raum platzieren, fast als seien sie real.

Seine gesammelten Erfahrungen hat Carsten in seinen Vortrag „Mixed Reality & (die neue) HoloLens – wie wir zukünftig arbeiten und leben werden (oder können)“ am 23. Mai 2019 (13:15 – 13:45 Uhr, Raum: IT Do 1) eingearbeitet.

Eine Maschine, ein Bauteil, ein Möbelstück in Originalgröße, eine komplette Anlage im verkleinerten Maßstab – praktisch alles kann direkt vor unseren Augen „Realität“ werden. Dabei funktioniert die HoloLens wie eine Sonnenbrille: Wir bleiben immer in der realen Umgebung, in der wir uns gerade befinden. Carsten ist darüber hinaus davon überzeugt, dass zukünftig ein echter, physikalischer Monitor überflüssig wird, ebenso wie das Smartphone.

Vielleicht werden die neuen Brillen in einigen Jahren unsere ständigen Begleiter – Finden Sie mit Carsten auf der SEACON heraus, was die Zukunft bringt!

>> Zum Vortrag von Carsten Humm
>> Mehr Infos zur SEACON
>> Zum Programm
>> Zur Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung